Ernst-Born-Schule
Bad Ems

Willkommen bei der Grundschule Ernst-Born-Schule Bad Ems
1
true
Elterninformationen
Mehr
Schulleben
Mehr
Förderverein
Mehr

Unsere Schule wurde 1866 als Elementarschule des Emser Blei- und Silberwerks gegründet und hat sich bis heute ihren familären Charakter bewahrt. Mit unserer Webseite wollen wir euch und Sie umfassend über unsere Schule informieren, Aktivitäten und Termine bekannt geben und von Schulereignisse berichten.

Ab Montag, dem 16.3.2020, bleibt die Ernst-Born-Schule bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen.

Eltern werden gebeten, ihre Kinder - wenn möglich - nicht in die Schulen zu schicken. Für Kinder von Eltern, die nicht in der Lage sind eine häusliche Betreuung sicherzustellen wird eine Notfallbetreuung sichergestellt. Eltern können ihre Kinder morgens zur Schule bringen.Soweit Schülerinnen und Schüler in der Notfallbetreuung in den Schulen sind, wird dort ein an die Situation angepasstes pädagogisches Angebot stattfinden. Für alle anderen Schülerinnen und Schüler wird eine Versorgung mit Lernmaterialien zum häuslichen Studium organisiert werden.

Aktueller Elternbrief unter Elterninfo

Wir haben folgende Bitte: Wenn Ihr Kind in die Notbetreuung kommt, rufen Sie uns bitte an dem jeweiligen Morgen bis 7.40 Uhr an.

Allgemeines

Über uns

Die Ernst-Born-Schule ist eine Grundschule mit fünf Klassen. 94 Kinder besuchen im Schuljahr 2019/20 die ehemalige Hüttenschule. In fünf Klassenräumen unterrichten fünf Lehrkräfte. Auf Grund der übersichtlichen Größe herrscht in unserer Schule eine sehr familiäre Atmosphäre, welche von den Kindern, Eltern und dem Kollegium sehr geschätzt wird. Somit ist eine besondere individuelle Förderung der Schüler als auch eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern in vielen Bereichen möglich. Mit der Einrichtung der benachbarten Kita Eisenbach  findet eine intensive Zusammenarbeit zwischen dem Kollegium und Team beider Einrichtungen statt. Ebenso befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft ein öffentlicher Kinderspielplatz, so dass man durchaus von einem kleinen pädagogischem Zentrum im und für den Stadteil "Emser Hütte" sprechen kann.

Zur Geschichte der Schule

Die Ernst-Born-Schule wurde 1866 als Elementarschule des Emser Blei- und Silberwerks gegründet. Damals, zur Zeit der Industrialisierung, wuchs die Arbeiterschaft des Werks erheblich an. Über eintausend Menschen arbeiteten in den Gruben und auf der Emser Hütte. Im Talgrund, heute ein von bewaldeten Bergen umgebenes Wohngebiet, standen Bleihütten, Schmelzöfen und Werkshallen, Schlote rauchten, die Hänge waren kahl, Schlackenhalden türmten sich auf. Für die zugezogenen Arbeiterfamilien entstanden Werkswohnungen.

1865 schlug der Bad Emser Bürgermeister Stauch die Einrichtung einer eigenen Werksschule vor. Er wollte die Arbeiterkinder von den Bürgerkindern an der städtischen Elementarschule trennen. Der Direktor des Blei- und Silberwerks, Ernst- Born, war mit der Einrichtung einer eigenen Werksschule einverstanden, lehnte aber ausdrücklich Strauchs Motive einer sozialen Trennung ab. Ihm ging es einzig darum, den Kindern den weiten Weg in die Stadt zu ersparen.

So wurde 1866 in der Arbeiterkaserne an der Arzbacher Straße die Schule eingerichtet. Waren es anfangs 58 Kinder, so verdoppelte sich die Schülerzahl in nur sechs Jahren. Daher veranlasste Borns Nachfolger Freudenberg den Bau eines neuen Schulhauses, der heutigen Ernst-Born- Schule. Am 18. Januar 1876 wurde es eingeweiht.

1920 wurde die Hüttenschule nach ihrem Begründer, dem ehemaligen Werksdirektor Ernst Born benannt.

1953 kaufte die Stadt Bad Ems die Ernst- Born- Schule von der einstigen Bad Emser Bergwerksgesellschaft und übernahm sie damit als Volksschule in ihrer Trägerschaft.

(Quelle: Festzeitschrift Ernst-Born-Schule 1999)

Qualitätsprogramm

Am 16.03.16 hat die Gesamtkonferenz der Ernst-Born-Schule nach einem gemeinsamen Studientag in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin Frau Löffler-Heim und mit beratender Unterstützung von Herrn Zissner (Team Jugendpflege/Jugendschutz) einen Schulvertrag verabschiedet.

Schulvertrag EBS

 Qualitätsprogramm

Kontakt
Ernst-Born-Grundschule Bad Ems
Arzbacher Straße 68
56130 Bad Ems

Das Büro der Ernst-Born-Schule ist nur freitags dauerhaft besetzt.

Unsere Lehrer und Lehrerinnen

Schulleitung:Frau Krekel
Klasse 1:Frau Salzer
Klasse 2: Frau Krekel
Klasse 2b:Frau Becker
Klasse 3:Frau Kessebohm
Klasse 4:Herr Kohlhaas
Sekretariat:Frau Lanio
Hausmeister:Herr Lanio

Unsere Lernpaten

Unsere beiden Lernpaten unterstützen uns bei unserer pädagogischen Arbeit. Sie nehmen sich Zeit für die Kinder, um mit diesen zu spielen, zu reden, zu lernen und sie individuell zu fördern.

FrauNickles
FrauWeisbrod

Eltern

Der Schulelternbeirat wurde im September 2019 für zwei Jahre gewählt:

Schulelternsprecher:Herr Hüsch
Schulelternbeirat:Frau Fasel
Schulelternbeirat:Frau Kiesewetter
Vertreterin: Frau Pfeffer-Leukel
Vertreterin:Frau Wall
Vertreter:Herr Hollmann
Vertreter des Schulausschuss:Herr Friedrich