ortsgemeinde obernhof

Obernhof, das originelle Wein- und Kulturdörfchen an der Lahn. Zu Füßen von Kloster Arnstein, eingebettet in eine grüne Flussland-schaft zwischen bewaldeten Bergen und steilen Rebhängen wird Obernhof mit Recht als die Perle des Lahntals bezeichnet.

Obernhof


1
false

Politik

Sitzungskalender, öffentliche Vorlagen und Niederschriften

Mehr

Satzungen

Mehr

Haushaltspläne

Mehr
1
true

Vereine

Mehr

Bebauungspläne

Mehr

Allgemeines:

Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser in schmalen Gas­sen, die kleine Barockkirche und gemütliche Weinstuben mit rebenberankten Terrassen verleihen dem Dörfchen seinen besonderen Charme. Der Weinbau ist das große Alleinstellungsmerkmal an der Lahn. Obernhof und Weinähr bilden zusammen die Großlage Obernhofer Lahntal. Genießen Sie vor Ort ein Gläschen Lahnwein.

Freizeitgestaltung

Wanderwege wie z.B. der Premiumwanderweg „LahnWeinStieg“ oder der beliebte Lahnwanderweg - von romantisch-verträumt bis abenteuerlich-bizarr. Erkunden Sie die einzigartige Natur in unserer Region nicht nur zu Fuß oder Rad, sondern auch auf der Lahn. Die wildromantischen Buchten locken nicht nur Angelfreunde nach Obernhof, auch Kanufahrten oder Bootstouren lohnen sich und erfreuen unsere Besucher.


Unterkunft

findet der Gast auf zwei Campingplätzen an der Lahn oder in kleinen Hotels, Pensionen und Ferien­wohnungen. Behagliche Gasthäuser, anheimelnde Wein­stuben, sowie ein großer Aktiv-Spielplatz (in Planung) für die Kinder lassen keine Langeweile aufkommen.

Für Weinfreunde bietet Obernhof etwas ganz Besonde­res: Klimatisch begünstigt wachsen an den sonnenver­wöhnten Steilhängen ausgezeichnete Spätburgunder- und Rieslingtrauben, aus denen die Lahn-Winzer den „Obern­hofer Goetheberg“ keltern. Berühmt sind die herbstlichen Weinproben im Wingert oder in den Weinstuben.

Kulturelle Veranstaltungen

Weinfest, Hoffeste der Winzer, Grillfeste, Laternen­fest, Kartoffel­fest. An jeder Vollmondnacht ein literarisches Konzert „Obernhofer Vollmondnacht“. Zu Beginn jeder Jahreszeit „Arnsteiner Feuer­nacht“

im Kloster. Musikali­sche und literarische Weinproben. Zwölf jährliche Bü­cherflohmärkte (3. So. im Monat). Viele hochrangige Kirchen- und Klosterkonzerte auf Arnstein. Zwei Mittel­alter-Klostermärkte (Au­gust und De­zember). „Drei-Krip­pen“-Wanderung Ende Dezember.

Näheres unter www.obernhof.de

Wandern

Obernhof ist ein idealer Ausgangsort für Wanderungen entlang der Lahn, durch waldreiches Ge­biet und über son­nige Rebhänge hinein in unsere Täler.

Markierte Wanderwege, z. B. der neu angelegte „LahnWeinStieg“, „Lahnhöhenweg“ (Wetzlar – Lahn­stein), „Lahntal Rad- und Wanderweg“ von Obernhof lahnauf- und lahnab­wärts ausgebaut und be­schildert. „Halfterweg“ (18,6 km) von Diez nach Obern­hof, angelegt für Wanderer und Moutainbiker. „Kloster­weg“ von der Brunnenburg bis zum Kloster Arn­stein und der „Gel­bach-Höhen-Weg“: Obernhof – Bruchhäuser Müh­le – Weinähr – Obernhof, ca. 20 km. Die Täler von Mühlbach, Dörsbach, Gelbach und der Lahn erschließt der Rundweg „Vier-Täler-Tour“.

Ausflugstipps

Das 850-jährige romanische Kloster Arnstein (Führungen auf Anfra­ge), die evangelische Pfarrkirche in Obernhof (1715 als Hallenkirche im Barockstil gebaut), die Was­serburg Schloss Langenau, das Denk­mal für die im Revo­lutionskrieg 1795 gefallenen 200 kaiserlichen Soldaten im Dörsbachtal (Jammertal genannt).

Der Goethepunkt (schönster Aussichtspunkt über der Lahn mit Blick auf Obernhof und Weinähr), Schillertem­pel, Kanzel, Alei, Jammertal (Dörsbachtal) mit Eisvögeln und Was­seramseln, Schleuse Hollerich mit Vorkommen der seltenen Würfelnatter. Eine große Reihe histori­scher Mühlen im Dörsbachtal, Gelbachtal mit Hochwildschutz­park bei Gackenbach, Weinähr, Hohe Lay, Seelbach, Nassau mit Burg und Schloss, Lau­renburg, Klosterrui­ne Brunnenburg, Balduinstein mit Schaumburg, Hömberg (Esel- und Zie­genhof mit Ponys), Bad Ems mit Thermalbad, Limburg mit historischer Altstadt und Dom, Holzappel mit Bergbaumuseum und Herthasee zum Baden. Mon­tabaur mit Altstadt und Schloss, „Kannebäckerland“ mit
Töpfereien. Lahn- und Rhein-Schiffstouren, und natürlich das roman­tische Weltkulturerbe Mittelrheintal mit dem Rheinsteig und seinen Burgen und Schlössern. Und wer auf den Spuren der alten Rö­mer wandern möchte: Immer mehr Wachstationen und Kastelle samt der imponierenden Pa­lisaden-Wall-Befestigungen werden am Limes-Wander­weg freigelegt, bzw. rekonstruiert. Besonders sehens­wert: Das neu errichtete Limeskastell in Pohl.

Einkaufsmöglichkeiten

Weine vom Erzeuger, Christliche Buchhandlung in der Kloster­mühle, Klosterladen im Kloster Arnstein

Kirchen

Sportmöglichkeiten

Wandern, Schwimmen, Rudern, Paddeln, Tret- und Elek­troboote, Kanu-Charter für Tages- und Wochentouren, Lahnradweg, Moun­tainbiking, Inlineskating, Wandern, Nordic Walking, Fahrradverleih, Angeln (Angelscheine erhältlich), großer Kinderspiel­platz, Anlegestellen für Motorboote und Yachten.

Bootsvermietungen

  • Kanu-Verleih Wolff, Vermietung von Kanus sowie von Tret-, Elektro- und Ar­meeschlauchbooten, gemütliche Sitzgelegenheiten auf der Terrasse di­rekt an der Lahn. Tel. 02604-950055, www.lahnkanus.de
  • Motorbootverleih Lahn, Wer führerscheinfrei über die Lahn schippern möchte, kann sich bei uns ein motorisiertes Sportboot oder ein Hausboot ausleihen www.motorboot-lahn.de

Pauschalreisen

Pauschalangebo­te (auch zu den zahlreichen Kulturveran­staltungen) können auf An­frage wunschgemäß zusam­mengestellt werden: Obernhof-Lahn (badems-nassau.info)

Verkehrsverbindungen

a) mit der Bahn
Bahnstation an der Strecke Koblenz – Bad Ems – Nassau – OBERN­HOF – Limburg – Gießen. Gute Verbindung nach Frankfurt/M über Limburg und nach Köln über Koblenz.

b) mit dem Fahrzeug
Obernhof liegt direkt an der B 417 Nassau - Diez - Limburg und ist über die A3 Köln – Frankfurt zu erreichen: Abfahrt Montabaur (durch das Gelbachtal) oder Abfahrt Diez (über Eppenrod, Holzap­pel, an Laurenburg vorbei, durch Kalkofen). Beide Ausfahrten sind 28 km entfernt.

Wir sind auch über die Bäderstrasse (B 260) von Wiesbaden über Nassau zu erreichen.

Wie Sie auch zu uns kommen - herzlich willkommen in Obernhof!

 

Ansprechpartner:

Ortsbürgermeister Karl Friedrich Merz

Sprechzeiten:

Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten einzublenden

Dienstag Von 18:30 bis 19:30 Uhr

Wehrführer:

Herr Jochen Hübel

Hauptstraße 17

56379 Obernhof

+49 2604 7414