Grundschule.jpg
Grundschule Singhofen

Die Grundschule "Am Windrad" Singhofen ist eine einizügige Grundschule und hat 84 Schülerinnen und Schüler. Diese werden von 4 Lehrkräften unterrichtet. Die Kinder kommen aus den Orten Singhofen, Pohl, Attenhausen und Lollschied.

Um berufstätige Eltern zu entlasten, gibt es seit dem Schuljahr 1998/1999 die „Volle Halbtagsschule“. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler des ersten und zweiten Schuljahres von 7.50 Uhr bis 11.50 Uhr und die Kinder der dritten und vierten Schuljahre von 7.50 Uhr bis 12.50 Uhr unterrichtet und betreut werden.

Seit dem Schuljahr 2001/2002 ist die „Betreuende Grundschule“ eingerichtet. Da der Unterricht erst um 7.50 Uhr beginnt, werden Kinder, die früher in die Schule kommen müssen, zwischen 7.15 Uhr und 7.50 Uhr betreut. Von 11.50 Uhr bis 14.00 Uhr nehmen Kinder der Klassen 1 und 2 und von 12.50 Uhr bis 14.00 Uhr die der Klassen 3 und 4 an der Betreuung teil. Im Sommer 2000 wurde ein Förderverein gegründet. Zweck des Vereins ist die „Förderung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Grundschule Singhofen“.

Die Grundschule Singhofen profitiert von dem dörflichen Einzugsgebiet, den kleinen Klassenstärken und dem persönlichen Kontakt zu den Eltern. Bei einer Klassenstärke von ca. 15-24 Schülern ist es gut möglich, auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Offener und handlungsorientierter Unterricht gehört zu den grundlegenden Lernformen. Besonderer Wert wird auf einen erziehenden Unterricht gelegt. Die Kinder sollen zu sozialer Kompetenz gelangen und Möglichkeiten und Regeln des friedfertigen und toleranten Miteinanders entwickeln und einüben. Den Kindern soll Sachkompetenz vermittelt werden. Beim Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten für das weitere Leben werden sie unterstützt. Es ist üblich, dass die Klassenleitung vier Jahre lang in fast allen Fächern unterrichtet.

Diese 4-jährige Klassenführung ist Unterrichts- und Erziehungsprinzip. Den Kindern soll einerseits ein kompetenter Ansprechpartner für einen langen Zeitraum zur Verfügung stehen und andererseits das Gefühl der Zugehörigkeit und „Heimat“ gegeben werden.

Bewegliche Ferientage:

Faschingsmontag und Faschingsdienstag, Freitag nach Christi Himmelfahrt und Freitag nach Fronleichnam.

Ansprechpartner für Fragen im Schulalltag *

  • die Klassen- und Fachlehrkräfte sind zuständig für Fragen, die einzelne Schülerinnen und Schüler oder die Klasse betreffen,
  • die Schulleitung ist zuständig für pädagogische und organisatorische Themen und Stundenplan- oder Vertretungsregelungen,
  • die Schulaufsicht der ADD ist zuständig für Unterrichtsversorgung und Dienstaufsicht,
  • der Schulträger ist zuständig für Lernmittelausstattung, Baumaßnahmen und Gebäudeunterhaltung,
  • die Kostenträger der Schulbeförderung (Landkreis) sind zuständig für die kommunale Schülerbeförderung.
    * Quelle: "Elternmitwirkung in Rheinland-Pfalz" - Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen erhalten Sie

* Quelle: "Elternmitwirkung in Rheinland-Pfalz" - Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Rheinland-Pfalz

Anschrift
Rektor Raimund Krämer
Schulstraße 16
56379 Singhofen

Öffnungszeiten Sekretariat:

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 08:30 Uhr
Dienstag
- Uhr
Freitag
- Uhr

Grundschulordnung

Schulbücherei


In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.