Kurhaus 6.jpg

Feuerwehr

Verbandsgemeindefeuerwehrtag 2019


Bürgermeister Bruchhäuser begrüßte zu Beginn die Anwesenden, insbesondere den Landrat Frank Puchtler, den Ortsbürgermeister Detlef Paul, den Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Michael Dexheimer und den Kreisjugendfeuerwehrwart Gerhard Werner sowie die Mitglieder des Verbandsgemeinderates und des Feuerwehrausschusses.

 

„Wenn eins schon in der Fusion geklappt hat, dann ist das der Bereich der Feuerwehr“ sagte Bürgermeister Bruchhäuser in seiner Begrüßungsrede und dankte den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden für den enormen ehrenamtlichen Einsatz und sprach dafür seine Anerkennung aus. Er bedankte sich ausdrücklich bei der Einheit Singhofen, die den diesjährigen Verbandsgemeindefeuerwehrtag ausrichtete.

Nach den Grußworten von Landrat Frank Puchtler, Ortsbürgermeister Detlef Paul, dem örtlichen Wehrführer Olaf Spriestersbach und dem Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler, erläuterte der Wehrleiter Gunnar Gramsch in seinem anschaulichen Bericht, was nach der Fusion an konkreter Arbeit für die 541 Feuerwehrleute in den 27 Einheiten bereits geschafft wurde und was noch bevorsteht. Die wichtigste Erkenntnis war, dass die Alarmierung und die Einsatzbegleitung über die gemeinsame in Bad Ems ansässige Feuerwehreinsatzzentrale seit dem 01. Juli gut funktioniert. 183 Einsätze gab es bisher in 2019. Dazu zählten unterschiedliche Hilfen wie bei Unfällen (46 Prozent), Bränden (35 Prozent), Wasserschäden (7 Prozent) und die Alarmierungen über Brandmeldeanlagen (11 Prozent).

 

Einen kurzen Überblick über die Tätigkeit der Jugendfeuerwehr sowie der Bambinifeuerwehr gaben die Verbandsgemeindejugendfeuerwehrwartin Stefanie Balcke und der Betreuer der Bambinifeuerwehr Björn Schrewe-Mangold. Die Jugendfeuerwehr umfasst derzeit 108 Jugendliche, davon 29 Mädchen. In den 3 Bambinigruppen, die derzeit 50 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren umfassen, stehen Spiel und Spass im Vordergrund, aber auch die Brandschutzerziehung kommt nicht zu kurz.

Nach den vielen Zahlen freute sich der Bürgermeister, zusammen mit dem Wehrleiter und den drei stellvertretenden Wehrleitern, viele Verpflichtungen, Beförderungen, Ehrungen und Ernennungen durchführen zu können. Den Anfang machten die neu zu verpflichtenden Kameradinnen und Kameraden.

Verpflichtet wurden:

Lucas Geißler                                    Feuerwehreinheit Frücht

Steffen Hofmann                            Feuerwehreinheit Sulzbach

Gina-Maria Mager                          Feuerwehreinheit Sulzbach

Elias Klein                                          Feuerwehreinheit Singhofen

Paul von der Heydt                        Feuerwehreinheit Singhofen

Luca Engert                                     Feuerwehreinheit Singhofen

Lars Ibach                                        Feuerwehreinheit Singhofen

Alexander Rehbein                        Feuerwehreinheit Singhofen

Felix Hees                                         Feuerwehreinheit Attenhausen

Marc Autor                                       Feuerwehreinheit Fachbach

Kevin Decker                                    Feuerwehreinheit Fachbach

Etienne Heuzeroth                        Feuerwehreinheit Fachbach

Florian Merzhäuser                      Feuerwehreinheit Fachbach

Sean Autor                                       Feuerwehreinheit Fachbach

Krystian Sluzalek                           Feuerwehreinheit Fachbach

Adrianna Ratzke                             Feuerwehreinheit Miellen

Andreas Ratzke                               Feuerwehreinheit Miellen

Joshua Pott                                     Feuerwehreinheit Miellen

Jens Schmitt                                    Feuerwehreinheit Nievern

Tim Lorch                                          Feuerwehreinheit Nassau

Sebastian Weis                                Feuerwehreinheit Nassau

Dorian Altfort                                   Feuerwehreinheit Nassau

Tobias Hünerfeld                            Feuerwehreinheit Nassau

Oliver Schmitt                                  Feuerwehreinheit Becheln

Max Kaucher                                   Feuerwehreinheit Becheln

Markus Fries                                    Feuerwehreinheit Kemmenau

Mathias Fuhr                                   Feuerwehreinheit Kemmenau

Eva-Maria Wendling                      Feuerwehreinheit Geisig

Laetitia Meffert                               Feuerwehreinheit Dausenau

Julien Menche                                 Feuerwehreinheit Dausenau

Dirk Debras                                       Feuerwehreinheit Bad Ems


Befördert wurden:

Jonas Böhnisch                  Bad Ems                   Feuerwehrmann

Maximilian Hausen            Bad Ems                   Feuerwehrmann

Benedikt Wagner                Bad Ems                   Feuerwehrmann

Fabian Kremer                     Nievern                     Feuerwehrmann

Daniel Jaudzems                Nievern                     Feuerwehrmann

Alexander Klohr                  Becheln                    Feuerwehrmann

Maximilian Gebenroth      Seelbach                  Feuerwehrmann

Jan Niklas Stendebach    Singhofen                 Feuerwehrmann

Maximilian Michel               Geisig                        Feuerwehrmann

Bastian Müller                      Geisig                        Feuerwehrmann

Marc Hartung                      Arzbach                    Feuerwehrmann

Simon Fuchs                        Arzbach                    Feuerwehrmann

 

Nadine Wilbert                   Bad Ems                   Oberfeuerwehrfrau

Ira Kröll                                 Bad Ems                   Oberfeuerwehrfrau

Andre Best                          Oberwies                  Oberfeuerwehrmann

Lukas Neuhaus                Frücht                        Oberfeuerwehrmann

Marvin Löwenstein         Becheln                    Oberfeuerwehrmann

Jan Egert                            Seelbach                  Oberfeuerwehrmann

Albert Sanner                    Seelbach                  Oberfeuerwehrmann

Martin Seyfried                 Dessighofen            Oberfeuerwehrmann

Jan Kunkler                        Nassau                     Oberfeuerwehrmann

Andreas Schrötter           Nassau                     Oberfeuerwehrmann

Daniel Schurath                Nassau                     Oberfeuerwehrmann

Kevin Wolke                        Nassau                     Oberfeuerwehrmann

Fabian Maxeiner              Attenhausen            Oberfeuerwehrmann

Simon Balsys                     Attenhausen            Oberfeuerwehrmann

 

Stefan Lenz                          Nievern                     Hauptfeuerwehrmann

Nadine Bender                    Obernhof                  Hauptfeuerwehrfrau

Alexander Best                    Seelbach                  Hauptfeuerwehrfrau

Paula Schönberger            Seelbach                  Hauptfeuerwehrfrau

Andy Bestmann                  Singhofen                 Hauptfeuerwehrmann

Andreas Merz                      Attenhausen            Hauptfeuerwehrmann

Mark Rudolph                      Attenhausen            Hauptfeuerwehrmann

 

Daniel Kröll                          Bad Ems                   Löschmeister

Horst Müller                       Seelbach                  Löschmeister

Sebastian Henning         Lollschied                 Löschmeister

Alexander Schurath        Nassau                     Löschmeister

 

Philipp Hübel                        Pohl                           Brandmeister

Lukas Perscheid                 Pohl                           Brandmeister

 

Marcel Hörnemann             Nievern                     Oberbrandmeister


In der Wehrführung der Einheit Lollschied wurde ein Wechsel vollzogen. Der bisherige stellvertretende Wehrführer Benjamin Lenz wurde auf eigenen Wunsch aus dem Ehrenamt entpflichtet. Vorerst kommissarisch wurde Sebastian Henning zum neuen stellvertretenden Wehrführer bestellt. Innerhalb von 2 Jahren muss er noch die geforderte Ausbildung absolvieren. Bürgermeister Bruchhäuser überreichte die entsprechenden Urkunden.


Im Anschluss standen Ehrungen verdienter Feuerwehrangehöriger für langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr auf dem Programm. Bürgermeister Bruchhäuser bedankte sich bei den Jubilaren für die Bereitschaft, sich über so lange Zeiträume für die Allgemeinheit einzusetzen.

Er überreichte die Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25-jährige aktive Tätigkeit sowie Präsente der Verbandsgemeinde für 35-jährige und 45-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Landrat Frank Puchtler nutzte die Gelegenheit, um an den Feuerwehrangehörigen Eckhard Mangold aus Dornholzhausen das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45-jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr auszuhändigen.

 

Geehrt wurden für 25 Jahre aktive Feuerwehrtätigkeit

Guido Bergmann                Bergnassau-Scheuern

Manuel Paland                    Bergnassau-Scheuern

Gunnar Gramsch               Singhofen

Kai Dietrich                           Sulzbach

Christian Bär                       Obernhof

Manuel Elsenhans            Dausenau

Thorsten von Albert         Bad Ems

Björn Ladwig                      Winden

 

Geehrt wurden für 35 Jahre aktive Feuerwehrtätigkeit

Holger Emmerich               Becheln

Stefan Gensmann             Frücht

Jürgen Göbel                       Arzbach

Uwe Bauer                            Pohl

Thorsten Schneider          Attenhausen

Thorsten Hanewald         Attenhausen

Frank Ortmann                  Dessighofen

Markus Groß                       Singhofen

 

Geehrt wurden für 45 Jahre aktive Feuerwehrtätigkeit

Frank Kräber                       Fachbach

Peter Meuer                         Bad Ems

Waldemar Wagner            Schweighausen

Volker Salzwedel               Weinähr

Michael Hermann             Winden

 

Eine besondere Auszeichnung kam dem ehemaligen Wehrführer der Feuerwehreinheit Seelbach Thomas Gebenroth zuteil. Bürgermeister Bruchhäuser überreichte ihm das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen.


Zum Abschluss des offiziellen Teils standen noch Ehrungen und Auszeichnungen des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn und der Kreisjugendfeuerwehr auf dem Programm.

Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Michael Dexheimer überreichte an Michael Debusmann aus Becheln für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen die Ordensspange des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn als Steckkreuz. Wie Michael Dexheimer erklärte, wurde diese Auszeichnung zum allerersten Mal vergeben. Die anwesenden Wehrleute honorierten diese Auszeichnung an Michael Debusmann mit langanhaltendem stehenden Applaus. Mit der Ordensspange in Gold wurde Karl Friedrich Merz aus Obernhof und mit der Ordensspange in Bronze Benjamin Lenz aus Lollschied ausgezeichnet.

 

Kreisjugendfeuerwehrwart Gerhard Werner übereichte erstmals im Rhein-Lahn-Kreis an Michael Hermann aus Winden die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz in Gold. Michael Hermann hat sich in 22 Jahren nicht nur in der eigenen Gemeinde engagiert, sondern auch die Jugendarbeit in der damaligen Verbandsgemeinde Nassau maßgeblich mitgestaltet und geprägt.

Mit dem Ehrenzeichen der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz überraschte der Kreisjugendfeuer-

wehrwart Kevin Fries aus Singhofen und Nils Ritscher aus Lollschied (beide Bronze) und Peter Nörtershäuser aus Nievern (Silber). Mario Bröder aus Dausenau erhielt die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.