Kindertagesstätte Winden


Belegung:                 

Insgesamt 65 Plätze

62 Plätze für Kinder von 2-6 Jahren

3 Ganztagsplätze für Kinder von 1 Jahr

25 Plätze für Ganztagskinder

30 Plätze für Teilzeitkinder

 

Kurz zu uns:

2019-2021 wurde neu gebaut und die Kindertagesstätte steht nun auf einem neuen Grundstück hoch über dem Lahntal, mit einer traumhaften Aussicht über Taunus und Hunsrück. Fast mitten im Wald könnte man sagen. Und diese Ressource nutzen wir auch.

Die Natur passt zu den Herausforderungen des Großwerdens, wie der Schlüssel ins Schloss

Dieser Satz aus dem Buch “Wie Kinder heute wachsen“ von Gerald Hüther und Herbert Renz-Polsterer., ist einer der wichtigsten Leitsätze in unserer Arbeit.

Lernen mit allen Sinnen. Kinder brauchen sinnhaftes Tun und vor allem mit Spaß, nur dann entstehen die wichtigen Verbindungen im Gehirn. Dürfen Kinder ihr Spiel selbst organisieren, erleben sie Selbstwirksamkeit. Werden Selbstbewusst. Das sind Kinder, die Handlungskompetent sind und eher Lösungsstrategien finden. Und ist es nicht das, was die Berufswelt später verlangt? In der Begegnung mit Gleichaltrigen und der Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt, können die Kinder Soziale Kompetenzen entwickeln. Sprache ist wichtig und wird trainiert. Um wachsen zu können braucht es Herausforderungen, nicht alles sollte von den Erwachsenen geregelt werden. Die Erwachsenen sind in der beobachtenden, begleitenden Rolle. Dabei haben sie allerdings, je kleiner die Kinder sind, eine umso wichtigere Rolle. Auch das ist wissenschaftlich belegt, Lernen funktioniert bei Kindern am besten mit einer guten Bindung und Vertrauen zum Erwachsenen. Deshalb ist uns Bindungsarbeit sehr wichtig. Tolle Lernfelder finden sie in der Natur, aber auch in unseren Räumen.

Deshalb haben wir uns für das offene Konzept entschieden. Außer im Krippenbereich, hierzu gibt es eine eigene Konzeption.

Fälschlicherweise wird offene Arbeit in der Kindertagesstätte oft auf strukturelle Merkmale wie Funktionsräume und gruppenübergreifende Kooperation reduziert. Für uns ist offene Arbeit mehr als ein pädagogisches Konzept und erst recht mehr als ein verändertes Raumkonzept. Es handelt sich um eine Grund(-haltung) zum Zusammenleben speziell in der Arbeit mit Kindern. Es geht darum, den Spuren der Kinder zu folgen und nicht gegen ihre Impulse, sondern mit ihnen zu arbeiten.  Es geht darum, den Kindern einen Ort der Lebensfreude und des Abenteuers zu bieten, an dem sie Futter für ihre Neugier finden, Gelegenheit bekommen, ihren Mut zu erproben und auf Erwachsene treffen, die Zeit für sie haben.

 

Kontakt:

Kindergartenleiterin: Tanja Ewerth

Stellvertretende Leitung: Laura Behnke

+49 2604 4611

+49 2604 941343

Öffnungszeiten:

Teilzeitplätze:

Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten einzublenden

Montag Von 07:00 bis 14:00 Uhr

Dienstag Von 07:00 bis 14:00 Uhr

Mittwoch Von 07:00 bis 14:00 Uhr

Donnerstag Von 07:00 bis 14:00 Uhr

Freitag Von 07:00 bis 14:00 Uhr

Ganztagsplätze:

Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten einzublenden

Montag Von 07:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag Von 07:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch Von 07:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag Von 07:00 bis 16:00 Uhr

Freitag Von 07:00 bis 16:00 Uhr

Alle Betreuungszeiten sind inklusive Mittagessen.

Formulare:

Anmeldeformular

Kindertagesstättenordnung

Fördervererein seit 1995:

1. Vorsitzender

Markus Skopnick

+49 152 32097397

Spendenkonto:

Naspa Nassau

DE14 5105 0015 0563 1321 59

Elternausschuss:

1. Vorsitzende

Frau Mirjam Mertlich

Vor dem Wald 8

56379 Winden