Integrationskraft (m/w/d) oder Nichtfachkraft mit Eignung (m/w/d)

Integratioskraft o. Nichtfachkraft mit Eignung (m/w/d)

Die Stadt Bad Ems

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die Kindertagesstätte „Villenpromenade“ in Bad Ems

eine Integrationskraft (m/w/d) oder Nichtfachkraft mit Eignung (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden befristet für ein Jahr

 

Fachliche Voraussetzungen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung / abgeschlossenes Studium zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in, staatlich anerkannten Sozialassistent/in; Dipl.-(Sozial)Pädagogen/in, Heilpädagogen/in, Logopäden/in, Ergotherapeut/in oder vergleichbare Abschlüsse
  • Bewerbungen von Nichtfachkräften mit Erfahrungen im erzieherischen Bereich oder als Elternteil sind ebenfalls willkommen

 

Persönliche Voraussetzungen:

  • Sie haben Freude an der liebevollen Betreuung von Kindern und Gestaltung von Eltern- und Bildungspartnerschaften
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, persönliches Engagement und Zuverlässigkeit aus
  • Sie arbeiten gerne im Team, sind flexibel und belastbar und möchten sich mit uns weiterentwickeln und entfalten

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie unterstützen im Kitaalltag und ermöglichen dem Kind Teilhabe an der Gesellschaft
  • Sie gestalten Bildungsräume aktiv mit und ermöglichen dem Kind spielerisch die Welt zu entdecken und es möglichst viel an eigener Erfahrung und Selbstständigkeit erfahren zu lassen
  • Sie begleiten die Lern -und Bildungsprozesse in einer liebevollen Atmosphäre und bieten dem Kind einen geschützten Rahmen
  • Sie tragen zu einer engen, respektvollen Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten bei
  • Sie unterstützen in den Bildungspartnerschaften des Kindes und vernetzen die sozialen Kontakte innerhalb der Gruppe und der gesamten Kita
  • Sie begleiten beim Frühstück und beim Mittagessen, der Pflege und helfen bei weiteren Unterstützungsbedarfen.


Je nach Vorkenntnissen erfolgt eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe S 8a TVöD.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Sollten Sie sich per E-Mail bewerben, bitten wir um Zusendung einer Datei im PDF-Format.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.09.2022 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen an die

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems-Nassau

-Personalabteilung-

Bleichstraße 1

56130 Bad Ems

+49 2603 793-127

Ansprechpartner:

VGV Bad Ems-Nassau

-Personalabteilung-

Bleichstraße 1

56130 Bad Ems

+49 2603 793-127