Informationen zu Corona

Alle Informationen zur Corona-Pandemie

6
false

Neue Corona-Regeln ab 29.08.2021!

Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Rhein-Lahn-Kreis den dritten Tag in Folge über dem Schwellenwert von 35. Damit treten ab 29.08.2021, 0:00 Uhr nach den Vorgaben des Landes weitere Einschränkungen in Kraft:

> Gemäß der 25. Corona-Bekämpfungsverordnung sind dann Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur noch mit max. 350 und im Freien mit max. 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zulässig.
> Es gilt wieder die Maskenpflicht im Unterricht.
> Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss bei Aktivitäten in Innenräumen einen Test-Nachweis vorweisen können. Schülerinnen und Schüler sind hiervon ausgenommen, da sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden.
> Der Test-Nachweis kann durch einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, erbracht werden.
> Die 3-G-Regel gilt dann u.a. für Besuche in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe, der Innengastronomie, Teilnahme an Veranstaltungen und Festen (z. B. Informations-, Kultur- oder Sportveranstaltungen) in Innenräumen, bei der Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen (z. B. Friseur, Kosmetik, Körperpflege) und bei der Beherbergung. Hier ist ein Test bei Anreise und danach alle 72 Stunden während des Aufenthalts notwendig.
> Beim Sport im Innenbereich ist die Testpflicht nach wie vor inzidenzunabhängig; die Trainerinnen und Trainer sind nicht mehr befreit.

Aktuelle Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz

Sechsundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (26. CoBeLVO) vom 8. September 2021

Bitte lesen Sie hier weiter

Formular Bescheinigung über Ergebnis des PoC-Antigentests 

2
false
Quelle: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/
Vorbereitungen für Herbst und Winter

Das „2G+“-System ermöglicht ein großes Stück Normalität für Geimpfte und Genesene. Die Landesregierung sieht keinen Lockdown mehr als Schutzmaßnahme vor: Geschäfte, Restaurants, Hotels, Theater und Kinos sollen geöffnet bleiben. Stattdessen wird der Zutritt von nicht immunisierten Menschen bei steigender Inzidenz reduziert, um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern. Außerdem wird ein neues Warnstufen-System eingeführt: Die Leitindikatoren setzen sich künftig zusammen aus der Sieben-Tage-Inzidenz, dem Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Wert und dem Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten.

2
false
Grafik Impfaufruf
Deutschland krempelt die Ärmel hoch

Mit jeder Impfung schützen Sie sich und andere. Lassen Sie sich impfen!
Ihr Kreisgesundheitsamt

Flyer

Telefonnummern, Rechtsgrundlagen und Aufrufe

1
false

Hotline Gesundheitsamt:

 +49 2603 972-555

 infektionsschutz@rhein-lahn.rlp.de

Ärztliche Bereitschaft:

  116117

Hotline der Landesregierung für die Personen, die den Verdacht haben, sich mit dem Virus infiziert zu haben:

 +49 800 990 04 00



Grafik Paragraphen

Rechtsgrundlagen

Hier finden Sie beispielsweise alle Verordnungen und Hygieneregeln des Landes Rheinland-Pfalz

Mehr
1
false

Informationen für Unternehmen

Alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen können sich auf der Seite unserer Wirtschaftsförderung informieren

Mehr
Grafik Landeswappen

Hotline der Landesregierung:

 +49 800 575 81 00
http://www.corona.rlp.de/

Sprechzeiten:                                                       Montag-Freitag:
08.00-18.00 Uhr
Samstag u. Sonntag:
10.00-15.00 Uhr


Zentrale E-Mail-Adresse und Infos der VG-Verwaltung Bad Ems-Nassau:

Ältere Menschen und Menschen, die der Risikogruppe angehören, können an diese Mailadresse Hilfe-/Unterstützungsanfragen richten. Hier können sich auch Bürgerinnen und Bürger melden, die ihre Mithilfe anbieten möchten.

Kreis-Corona-Praxis in Gemmerich:

Auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots

  • Die Behandlung erfolgt nach vorheriger, telefonischer Anmeldung
  • Die neue Ambulanzpraxis soll die Arztpraxen vor Ort entlasten und die Mitarbeiter schützen. Infizierte können dort problemlos eine Behandlung in Anspruch nehmen.

Hotline der Landesregierung:

Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten einzublenden

Montag Von 08:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag Von 08:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch Von 08:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag Von 08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag Von 08:00 bis 18:00 Uhr

Samstag Von 10:00 bis 15:00 Uhr

Sonntag Von 10:00 bis 15:00 Uhr