ortsgemeinde weinähr

Etwa 1 km vor der Einmündung des Gelbaches in die Lahn liegt in einer weiten Talaue der Fremdenverkehrsort Weinähr. Seinen Namen hat das Dorf von dem lateinischen Namen des Gelbaches, der Anara hieß. Das Dorf hieß Anre.

Bebauungspläne

Allgemeines:

Im 15. Jahrhundert kam ein anderer Ortsname Sygelanre (Sigelanre) und Siegelähr (Siegellähr) auf. Es wird aber auch ebenso oft, besonders bei Eintragungen in deutscher Sprache, der Name Weynähr genannt, der seinen Ursprung und seine Bedeutung von dem hier betriebenen Weinbau hat.


Neben dem Weinbau hatte der bis 1955 im Lahn- und Gelbachtal betriebene Bergbau große wirtschaftliche Bedeutung.

Seit etwa 1920 wurde von den Bürgern der Gemeinde Weinähr in großem Stil Erdbeeranbau betrieben. Dies brachte dem Dorf die Bezeichnung „Wein- und Erdbeerdorf" ein.

Derzeit ist der Fremdenverkehr ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor der Gemeinde. In den ortsansässigen Hotels, Gaststätten und Pensionen werden jährlich etwa 5.000 Gäste beherbergt und etwa 25.000 Übernachtungen gezäht.
Beim KorbbindenDer auf einer Fläche von ca. 1 ha betriebene Weinbau ist dem Fremdenverkehr mit Sicherheit förderlich. In der Gemeinde Weinähr leben derzeit 514 Einwohner.

Das gemeindliche Leben wird mit geprägt von folgenden Vereinen: Freiwillige Feuerwehr, Möhnenclub, Schützenverein, Tennisclub, Turn- und Sportverein, Verkehrsverein.

Stolz ist die Gemeinde auf den Bestand an Fachwerkhäusern im Ortskern, mit dem spätgotischen Rathaus aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, das in den Jahren 1991 bis 1994 grundlegend restauriert wurde.
Zur Schaffung von Wohnraum und zur Verbesserung der Wohnqualität hat die Gemeinde in der Zeit von 1985 bis 1987 ein Baugebiet mit 30 Bauplätzen erschlossen.

Die Gemeinde Weinähr ist verschwistert mit der englischen Gemeinde Wilbarston in der Grafschaft Northampton.

Statistikdaten zu Weinähr vom Statistischen Landesamt und vom Einwohnerinformationssystem Ewoisneu des Landes Rheinland-Pfalz.

Ansprechpartner:

Ortsbürgermeister Christoph Linscheid

Sprechzeiten:

jede gerade Kalenderwoche

Geschlossen:
öffnet am Donnerstag um 18:30 Uhr
Donnerstag
- Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.