Sulzbach%20Ortsansicht.jpg

ortsgemeinde sulzbach

Sulzbach liegt in 250 m Höhe in einem Wiesental. Nach aufgefundenen Grundmauerresten muß der Ort bei seiner Entstehung am Südhang des Tales angesiedelt gewesen sein.

Bebauungspläne

Allgemeines:

Die erste urkundliche Erwähnung findet sich im Teilungsvertrag aus dem Jahre 1255 zwischen Walram und Otto von Nassau. In diesem Vertrag wird die Niederlassung als „Solzbach" bezeichnet. Es ist zu vermuten, daß die Gemeinde nach dem Bach genannt wurde, der das Tal längsseits genau in der Mitte durchläuft. Ab 1255 war Sulzbach gemeinsamer Besitz der Nassauer Grafen und gehörte zum Amt Nassau. Im Jahre 1523 gehörte unsere Gemeinde zum Gerichtsbezirk Becheln. Anno 1667 kam er zum Kirchspiel Nassau und zur Kirche Dienethal.

Sulzbach hat zur Zeit 227 Einwohner. Die Gemarkungsgröße beträgt 220 ha, davon 105 ha Waldfläche. Die Gemeinde war ursprünglich landwirtschaftlich geprägt. Neben einigen Vollerwerbsbetrieben gab es viele bäuerliche Betriebe im Nebenerwerb. Der letzte Landwirt hat seine Erwerbstätigkeit zum 31.12.90 eingestellt.

Ab 1872 hatte unsere Gemeinde eine eigene Schule, die letzten Kinder wurden im Jahre 1962 unterrichtet. Heute besuchen unsere Kinder die Grund- und Hauptschule in Nassau.

Trotz angespannter Haushaltslage ist in der Gemeinde in den letzten Jahren sehr viel geschaffen worden, so z. B. : Bau der Friedholfshalle und des Feuerwehrgerätehauses, Bau des Wasserwerkes, Ausbau des ehemaligen Schulsaales, Erstellen des Dorfgemeinschaftshauses mit Halle, Kegelbahn und Gastwirtschaft, Errichten der Friedhofsmauer mit Bruchsteinen und im Jahre 1996 die Neugestaltung des Dorfplatzes „Am Wiesenbach." Alle diese Arbeiten wären nicht möglich gewesen ohne die Mithilfe der Bevölkerung. Dieses zeugt von einer intakten Dorfgemeinschaft. Das kulturelle Leben wird durch folgende Vereine gestaltet: Sängervereinigung mit Kinderchor, Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Förderverein und der Spiel- und Sportvereinigung mit ihren Abteilungen Gymnastik, Tanzgruppe, Kleinkinderabteilung, sowie der Tischtennisabteilung mit 2 Mannschaften.

Damit der dörfliche Charakter unserer Gemeinde auch weiterhin erhalten bleibt, sollen Neubaugebiete nach dem Willen des Gemeinderates sehr sensibel ausgewiesen werden.

Statistikdaten zu Sulzbach vom Statistischen Landesamt und vom Einwohnerinformationssystem Ewoisneu des Landes Rheinland-Pfalz.

Ansprechpartner:

Ortsbürgermeister Ralf Mager

Sprechzeiten:

Keine festen Sprechzeiten, nach telefonischer Vereinbarung

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.